Simon Karrer

Aktiv in: FIA

Biografie

  • 46 Jahre alt
  • drei Kinder, geschieden
  • Dipl.-Ing. (FH) und Umweltwissenschaftler
  • sachkundiger Bürger im Finanzausschuss

Meine Gründe für die Kommunalpolitik

Ich kam in Berlin-Pankow zur Welt und wuchs in Glienicke/Nb. auf. Nach dem Abitur studierte ich Umweltverfahrenstechnik in Berlin, 2014 im Fernstudium Umweltschutz an der Uni Rostock. Mein erster Vollzeitjob zog mich und meine Familie nach Schleswig-Holstein. Nach vier Jahren im Nordwesten ergab sich die Möglichkeit, nach Berlin-Brandenburg zurück zu kehren, da ich eine Stelle im Umweltbundesamt bekam. Seit 2005 wohnen wir in Birkenwerder. Vor zwei Jahren wechselte ich ins Umweltministerium, Abteilung Klimaschutz.

In meiner Freizeit engagiere ich mich im Bergwaldprojekt e. V. für den Erhalt unserer Wälder, gehe aus dem gleichen Grund zur Jagd und bin einer der Wolfsbeauftragten der Landes Brandenburg. Ich fahre viel Rad, schwimme und paddele gern.

Auf kommunaler Ebene war ich Vorsitzender des Umweltbeirates, sachkundiger Bürger und bin noch parteiloser Abgeordneter auf der Liste der Linken. An der Ortspolitik reizt mich die Unmittelbarkeit, also dass Bürger mit Bürgern zu tun haben, man den Bürgermeister auf der Straße trifft und sich die Leute kennen und nicht verstecken können. Für Birkenwerder wünsche ich mir mehr Klimaschutz, vor allen durch Energieeinsparung und Verzicht sowie weniger Verkehrslärm, bspw. durch bessere Radwege und fußgängerfreundlich gestaltete Verkehrsräume.

Simon Karrer

Newsletter

Immer gut informiert bleiben! Wir verschicken in unregelmäßigen Abständen einen Newsletter.